Bürger-Energie Lüdenscheid e.G. auf dem Kürbismarkt der Heesfelder Mühle

Wir bedanken uns für die viele positive Gespräche an einem sehr gelungenen Tag an der Heesfelder Mühle. Die Sonne hat sich noch mal von ihrer besten Seite gezeigt und nicht nur uns einen erfolgreichen und schönen Ausflug zum Kürbismarkt beschert. Ein besonderer Dank auch an die Heesfelder Mühle für die Organisation.

Zur Erninnerung:  Bis zum 28.02.2019 mit dem Aktionscode „Hambi“ zu REGIONALSTROM Sauerland wechseln. GRÜNSTROMWERK spendet für jeden Neuabschluss mit dem Aktionscode 50€ an eine Initiative, die sich für den Erhalt des Hambacher Forstes einsetzt.

https://www.gruenstromwerk.de/sauerland

 

„Hambi bleibt!“ – Unsere Region für den Hambacher Forst 🌳

Jetzt zu echtem Ökostrom wechseln, Grünstromwerk spendet 50 € für jeden Neukunden!

Bei den Auseinandersetzungen um den Hambacher Forst geht es um mehr als die Rettung des Waldes. Sie hat das Zeug eine gesamtgesellschaftliche Diskussion um die Zukunft unserer Energieversorgung anzustoßen. Diesen Herbst kann sich entscheiden, ob die Energiewende 10 Jahre früher oder später kommt.

Mit REGIONALSTROM Sauerland können Sie sich aktiv für den Erhalt des Hambacher Forstes einsetzen. Für jeden Neukunden, der bis zum 28.02.2019 bei Abschluss den Aktionscode „HAMBI“ angibt, geht eine Spende von 50 Euro an eine Initiative vor Ort. Die Spenden gehen zunächst an die gewaltfreie Initiative „Buirer für Buir“. Nachdem ihr Bündnismobil kürzlich abbrannte, fehlt ihnen ein Transportmittel für ihre Aktionen. Dies wollen wir ändern, nötig sind dafür 160 Neukunden – gemeinsam mit Ihnen schaffen wir das!

Kohlekonzernen die Rote Karte zeigen
Mit REGIONALSTROM Sauerland stärken Sie Ihre Bürgerenergiegenosssenschaft, die Wege sind kurz, die Preise fair. Zeigen Sie Kohle- und Atomkonzernen die Rote Karte. Wechseln Sie zu 100 % Ökostrom, direkt bei der Bürger-Energie Lüdenscheid oder unter www.gruenstromwerk.de/sauerland

Runder Tisch am 16.03.18 und Vorhaben für 2018

Zum Runden Tisch hatte die Bürger-Energie Lüdenscheid für Freitag, den 16. März, ins „Fotostudio Waldheim“ eingeladen. Ca. 20 Personen nahmen an der Veranstaltung teil. Besonders erfreulich war, dass sich einige junge Menschen eingefunden haben, die ihr Interesse und ihre Bereitschaft zur Mitarbeit am Ausbau Erneuerbarer Energien bekundeten.

Mittels einer Präsentation wurde den Besuchern die Bürger-Energie-Genossenschaft vorgestellt und konkrete Planungen für das Jahr 2018 besprochen.
Ziel der Genossenschaft ist die zügige Förderung der Energiewende durch Erzeugung Erneuerbarer Energien auf lokaler Ebene mit Bürgerbeteiligung. Die Geldanlage für einen Genossenschaftsanteil beträgt ab 100 €. In Kooperation mit dem „Grünstromwerk“ Hamburg, einer 100%-igen Tochter von „Naturstrom“, bietet die Genossenschaft den Öko-Stromtarif „Regionalstrom Sauerland“ mit einem monatliche Grundpreis von 7,95 € und einem Arbeitspreis pro kWh 25,89 ct an. Das ist besonders günstig im Vergleich zu anderen regionalen Anbietern, zusätzlich wird die Genossenschaft und ihr Engagement gefördert.  Für Mitglieder der Genossenschaft reduziert sich der Grundpreis sogar um einen Euro auf 6,95 €. Zu beziehen ist „Regionalstrom Sauerland“ im gesamten Märkischen Kreis und den Städten Hagen und Radevormwald.
Die Genossenschaft hat 2018 zum „Jahr des Mitglieds“ ernannt. Dabei wird das besondere Augenmerk auf die Erhöhung der Anzahl der GenossenInnen gelegt, was notwendig ist um u.a. Kapital für die Realisierung bevorstehender Projekte einzuwerben und auch um mit einer Vielfalt von engagierten Menschen Aktionen und Veranstaltungen zu planen und realisieren.

Weitere Vorhaben für 2018: Die Errichtung einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Parkhauses Corneliusstraße, die Sondierung von Flächen zum Bau eines „PV-Lieferkraftwerks“ mit bis zu 750 kWp, das Betreiben von Info-Ständen und die Organisation der Wanderausstellung: „Klimawandel – eine globale Herausforderung“.
Der Bürger-Energie Lüdenscheid gehören mittlerweile 115 Stromkunden als Bezieher von „Regionalstrom Sauerland“ an. Erfreulich auch, dass im Nachgang des Abends ein neues Genossenschaftsmitglied gewonnen werden konnte. Die Genossenschaft besteht nunmehr aus 47 Mitgliedern.
Der nächste Runde Tisch findet am 20. April ab 19 Uhr statt, der genaue Ort wird noch bekannt gegeben. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Jahreshauptversammlung 2017 im Kleinen Prinzen

Am Freitag, den 17.11., fand die Jahreshauptversammlung der Bürger-Energie-Lüdenscheid statt. Neben der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat wurde zum zweiten Mal in Folge auch für das Geschäftsjahr 2016 eine Ausschüttung von 2% an die Anteilseigner beschlossen!
Das kommende Jahr rief der Vorstand zum Jahr des Mitglieds aus, um das nötige Kapital für die anstehenden Projekte zu akquirieren.
Aktuell hat unsere Genossenschaft 41 Mitglieder, 91 Kunden vertrauen auf den Regionalstrom Sauerland, mit dem der Ausbau der erneuerbaren Energien gefördert wird.
SAVE THE DATE: Der erste Runde Tisch im neuen Jahr ist für den 19.01.2018 geplant.

Stand der Bürger-Energie im Reformhaus Vormann

Am letzten Samstag war die Bürger-Energie zu Gast im Reformhaus Vormann in der Lüdenscheider Friedrichstraße. Zwischen vielen ökologisch angebauten Köstlichkeiten durften wir unsere Arbeit den Kunden des Reformhauses nahebringen. Vier Stunden waren wir vor Ort und haben Dutzende Gespräche mit interessierten Menschen geführt und zahlreiche Beitrittsformulare und Flyer für unseren Ökostromtarif an die Frau und den Mann gebracht.

Das Foto zeigt unseren Gastgeber (Mitte) sowie den Aufsichtsrat der BELeG Claudius Bartsch (rechts) und den Vorstand Stefan Hoffmann. Vielen Dank Herr Vormann für diesen anregenden und zuversichtlich stimmenden Vormittag!

40. Mitglied begrüßt

Im Rahmen unseres Standes im Reformhaus Vormann (Bericht oben) konnte die Bürger-Energie Lüdenscheid auch ihr 40. Mitglied begrüßen. Torsten Crummenerl, der direkt als aktives Mitglied mit in die Planung des solaren Lieferkraftwerks für den Regionalstrom Sauerland eingestiegen ist, füllt hier öffentlichkeitswirksam seine Beitrittserklärung aus. Herzlich willkommen, Torsten!

10 Aktive und Freunde der Bürger-Energie nehmen am Firmenlauf in Lüdenscheid teil

Am Jubiläums-Firmenlauf, der 15. Auflage der von der AOK im Märkischen Kreis durchgeführten Veranstaltung, nahmen erstmalig auch 10 Aktive und Freunde der Bürger-Energie Lüdenscheid teil. Der Enthusiasmus war so groß, dass man mit kurzerhand gebastelten Stäben die auf dem Bild zu sehende „Fahne“ der Bürger-Energie mit über die gut 5 Kilometer durch Lüdenscheids Straßen getragen hat. Erst unterwegs, als den motivierten Läufern der Bürger-Energie auffiel, dass sie die einzige Mannschaft mit Werbebanner waren, kam der Verdacht auf, dass diese womöglich vom Veranstalter untersagt waren.. Geprüft haben wir dies nicht. Dennoch: Sollte sich jemand belästigt gefühlt haben, so bitten wir hiermit nachträglich um Verzeihung! Unabhängig davon wurden nach Zieleinlauf noch viele anregende Gespräche mit an der Bürger-Energie Interessierten geführt. Alle Beteiligten sind sich zudem einig: Es war eine äußerst gelungende Veranstaltung und im nächsten Jahr werden wir wieder am Start sein – dann allerdings ohne Banner 😉

Tag der Elektromobilität – da darf die Bürger-Energie nicht fehlen

Am letzten Samstag fand auf dem Sternplatz der Tag der Elektromobilität statt. Die Bürger-Energie Lüdenscheid war auch mit einem Stand und zahlreichen Aktiven präsent. Denn wir sind der Meinung: Elektromobilität ist nur dann sinnvoll, wenn der Strom dafür regenerativ gewonnen wird.

Zahlreiche Interessierte blieben bei unserem Stand stehen und führten mit uns anregende Gespräche. Am Ende konnten wir sowohl neue Mitglieder als auch neue Stromkunden für unseren Regionalstrom Sauerland gewinnen.

Stark frequentiert war auch unsere Carrera-Bahn, die wir für die jüngsten unter den Besuchern aufgebaut haben. Den Zusammenhang zwischen Mobilität und der ökologischen Verfügbarmachung der dafür benötigten Energie kann man nicht früh genug lernen..

Mitgliederversammlung 2016

In gemütlicher und konstruktiver Atmosphäre hat die Bürger-Energie Lüdenscheid e.G. auf ein spannendes Jahr zurückgeblickt. Darauf aufbauend wurde ein Konzept für das Jahr 2017 diskutiert und beschlossen, welches nun noch präzisiert und dann demnächst vorgestellt wird, seien Sie gespannt! Einen Zeitungsartikel zur Hauptversammlung befindet sich unter Pressestimmen.

 

Strompreissenkung

Während schon absehbar ist, dass viele große Stromanbieter teilweise aufgrund Altlasten und falscher Firmenpolitik in der Vergangenheit ihren Strompreis in 2017 erhöhen werden, freuen wir uns unseren Kunden eine kleine Strompreissenkung für 2017 ankündigen zu dürfen. Sie beziehen also Öko-Strom, der entgegen vieler anderer Anbieter zu 100% aus Deutschland stammt, unterstützen damit die Genossenschaft und somit die lokale Energiewende und sparen zukünftig noch mehr ein! Übrigens kann man schon ab 100€ ganz ohne weitere Verpflichtung Genossenschaftsmitglied werden und erhält den Strom dann noch günstiger! Alle Informationen zum Stromtarif finden sich hier, die FAQ zur Mitgliedschaft hier.